Was ist kosozialismus Er ist eine Str mung der Reflexion und der kologischen Aktion, die sich die grundlegenden Errungenschaft en des Marxismus zu eigen macht und diese gleichzeitig von ihren produktivistischen Schlacken befreitDie kapitalistische Markt und Profitlogik wie auch der b rokratische Autoritarismus nach Machart des realen Sozialismus sind mit den Anforderungen des Umweltschutzes unvereinbar Die kosozialistInnen kritisieren die gegenw rtigen Verk rzungen der politischen kologie, welche die Macht des Kapitals nicht infrage stellenDer kosozialismus ist damit ein radikales Projekt, das nicht nur auf eine Umw lzung der Produktionsverh ltnisse, des Produktionsapparates und der herrschenden Konsummodelle abzielt, sondern auch ein neues Paradigma der Zivilisation schaff en will, das mit den Grundlagen der kapitalistisch industriellen, westlichen und modernen Zivilisation brichtMichael L wys Buch ist ein Grundlagenwerk, das eine profunde Einf hrung in die Ans tze und Konzepte des kosozialismus bietet L wy stellt die Leitgedanken derer vor, die den Tauschwert durch den Gebrauchswert ersetzen wollen und die w nschen, dass die Produkti on nach den sozialen Bed rfnissen und den Forderungen des Umweltschutzes organisiert wird