das Wesentliche knapp zusammengefasst Ich weiss von der Wortsammelwut von das Buch enthaelt alles was man vom Tema wissen muss Mehr ist nicht zu sagen Wer ein gutes und umfangreiches Werk sucht um einen guten berblick zu bekommen ist hier bestens bedient.Preis Leistung sind f r diese Summe an fachlichem Wissen spitze Wer sich einen berblick ber die Epoche verschaffen m chte und sich dabei nicht in Details verstricken will, die man erfahrungsgem sowieso schnell wieder vergisst, der ist mit diesem bersichtlichen und verst ndlich verfassten Werk bestens bedient Wie die gesamte Reihe zeichnet sich auch dieses Werk durch ein unschlagbares Preis Leistungs Verh ltnis aus. Das Buch ist in einer sehr guten Sprache verfasst Teilweise sind auch die Schlagwrter fett hervorgehoben Der Text lsst sich unglaublich leicht lesen, ohne dass man, wie bei solchen Werken blich, stndig einzuschlafen versucht.Ein paar Karten wren nicht schlecht Sie fehlen gnzlich Daher 4 Sterne. Sehr informativ, aber sehr schwer zu lesen Sehr viel Fachausdr cke bzw unterschiedliche Namen der St mme, sehr viele Daten usw Da kann man schnell durcheinander kommen, wenn man das Buch einfach nur so durch liest, man muss schon sehr intensiv lesen bzw das Buch studieren Wie keine andere europ ische Nationalgeschichte wird die deutsche Geschichte von den einzelnen Territorien getragen Das lockere oberhoheitliche Band, durch welches die Territorial F rstent mer, Reichsst dte usw zusammengehalten wurden, war das Heilige R mische Reich , welches heute als das Alte Reich bezeichnet wird und nahezu ein Jahrtausend bestanden hat Neben der politischen Geschichte, die inhaltlich im Vordergrund steht, zeigt der Autor aber auch die Entwicklung der Wirtschafts und Sozialgeschichte DeutschlandsDieser Band ist der Geschichte des Alten Reiches gewidmet, welches zwar in den St rmen der napoleonischen Kriege unterging, dessen f derale L nderstrukturen aber bis heute fortwirken Der Nachfolgeband wird an das Alte Reich anschlie en und die Geschichte Deutschlands vom Deutschen Bund ber das Deutsche Reich und das geteilte Deutschland bis zum wiedervereinigten Deutschland vor Augen f hren