DAS FERTIGHAUS VON HEUTE bringt moderne Architektur auf den Punkt Nachhaltigkeit, sthetik und Effizienz Anhand vonHausportr ts dargestellt mit einheitlichen Grundrissen und aussagekr ftigen Fotos sowie Essays ber den Boom internationaler Holzbaukunst beweist dieses Buch, warum dem Holz Fertigbau die Zukunft geh rt Von Albert Einsteins Fertighaus nahe Berlin bis zum ersten Holz Hochhaus in London und einem avantgardistischen Pavillon in Stuttgart sie alle berzeugen durch ihre wirtschaftliche Bauweise, ihren klimafreundlichen Baustoff und heute wichtiger denn je durch ihren extrem niedrigen Energieverbrauch Die neuen Fertigh user vereinen kologie und Hightech in perfekter Harmonie


8 thoughts on “Das Fertighaus-Buch: moderne Architektur - nachhaltig gebaut; Reportagen, Trends, Innovationen (Schöner-Wohnen-Buch)

  1. Valeri Truderung Valeri Truderung says:

    Dieses Buch f hrt den Betrachter durch eine Menge ausgef hrter Projekte Zur Vorstellung der Projekte bedient man sich der Au en und Innenfotografien, einem kurz gehaltenen Text, eines bis zweier Grundrisse und der Angabe technischer Daten zur Geb udeh lle und des Energiebedarfs Es zeigt auf, dass Passivh user oder Niedrigenergieh user nicht langweilig sein m ssen und auch dass Fertigh user nicht gleich zu verwerfen sind, sondern durchaus eine Alternative darstellen Aber eines wird dabei klar, es ist trotzdem ein Architekt erforderlich, der den Entwurf und die technische Ausf hrung begleitet Auch die Angabe des U Wertes ist ganz wichtig, denn es ist interessant die Au enansicht der Effektivit t dieses Geb udes gegen ber zu stellen.Die Einfamilienh user sind ganz unterschiedlich in Konzeption, Gr e und Erscheinungsbild Einige Grundrisse sind ganz gut oder haben Potenzial, andere sind nicht gut.Was mir nicht gefiel Die Projekte weisen die Baukosten nicht auf, jedoch erkennt der fachkundige Betrachter, dass es sich um Objekte der h heren Preisklasse handelt.In den Kurztexten schwingt zu viel Schleichwerbung mit, dieses f hrt dazu dass man das Interesse an den Texten verliert.Was ich mir gew nscht h tte Skizzenartige Darstellung der Konstruktionsart, Anschlussdetails bei interessanten Verbindungspunkten und einen Geb udeschnitt.Kaufempfehlung Ja Geeignet f r fachlich kundige und unkundige Betrachter.


  2. BB BB says:

    Ein solches Buch kommt ja leider nicht ohne die Fertighaushersteller aus, die, wie ich finde, in der Breite zuviel Raum bekommen und dadurch wirkt es insgesamt mehr wie eine Werbeschrift sprich die Reportagen.Das Thema Trends bekommt dann zum Schluss noch ein paar Seiten , beinhaltet auch st dtebauliche Themen ich dachte es geht um vers Formen von Einfamilienh usern , geht zur ck auf die Urspr nge Haus von Einstein, Charles und Ray Eames Trend und streift noch kurz den Solar Decathlon Das sind offenbar die Trends die man in der Sch ner Wohnen Redaktion kommen sieht Am Ende des Buches wird dann noch kurz ber innovative Konzepte referiert, man, das steht ja auf dem Titel da m ssen wir noch was unterbringen.Insgesamt h tte ich mir mehr detaillierte Information, gr ssere Grundrisse und auch bessere Bilder gew nscht Ein Surfen auf der Seite von Sch ner Wohnen oder den einschl gigen Fertighausherstellern reicht auch aus, um zu dem ein oder anderen Objekt zu kommen.Aus meiner Sicht fehlt, wenn man schon ber den modernen Holzbau Fertighausbau spricht, die Vorarlberger Architektur Szene v llig F r einen berblick ausreichend, mehr aber auch nicht Von mir wohlwollende 2 Sterne aber definitiv keine Kaufempfehlung.


  3. Bazinga27 Bazinga27 says:

    In diesem Buch, sind tolle Bilder, die Ideen und Anforderungen an das Haus und der jeweilige Energiebedarf angegeben, sowie die jeweiligen Baupl ne Das ist wirklich toll Vermisst habe ich lediglich ein paar Kosten Preisangaben der H user.


  4. Taker-423 Taker-423 says:

    Wir sind zufrieden mit dem Buch Im Buch findet man Ideen und Anregungen f r den Hausbau W rde ich wieder kaufen


  5. Charly Charly says:

    mit wirklich interessanten, gut bebilderten Projekten rund ums Fertighaus Uns hat das Buch sehr bei unserem Projekt weitergeholfen, und es macht richtig Spa , die H user anzuschauen.


  6. Katja Kuhn Katja Kuhn says:

    .Hat alles super geklappt Es war alles so wie ich es mir vorgestellt habe.Ich war echt super zufrieden mit allem.


  7. Peter K aus Berlin Peter K aus Berlin says:

    Das Buch zeigt an vielen Beispielen, dass Holz der Baustoff f r Fertigh user ist Die Beispiele zeigen Landh user, Stadtvillen, Bauhaus Wohnh user in den verschiedensten Stilen Man ist begeistert, wie vielf ltig dieser Baustoff ist, den man meist gar nicht sieht Sogar mehrere Beispiele von bis zu 7 st ckigen Geb uden werden gezeigt Diese ungew hnlichen Stadth user werden sicher in Zukunft gro e Zuwachsraten haben, denn wie bei den Einfamilienh usern ist der Kostenvorteil sehr entscheidend Dieser entsteht unter anderem bei der extrem schnellen Bauweise vor Ort So spart man doppelte Belastungen beim Bauen Nachhaltigkeit und sthetik sind weitere Vorteile dieser interessanten Beispiele Der enorm geringe Energiebedarf wird sein briges tun, dass wundersch ne Fertigh user aus Holz immer mehr gebaut werden Aber das interessanteste an dem Buch bleiben einfach die wunderbaren, verschiedenartigen H user, da kann man nur schwelgen in Details und dem Ideenreichtum.


  8. S. Hertkorn S. Hertkorn says:

    Ein sch nes Buch, reich illustriert, die einzelnen Haustypen gut beschrieben.Nachteile Es stehen keine ca Preise an den vorgestellten Haustypen Einfamilienh user sind deutlich unterrepr sentiert.